Ökostrom

Ist Ökostrom gleich Ökostrom?

Die dauerhafte Versorgung unserer Gesellschaft mit Elektrizität wird langfristig nur über den Einsatz erneuerbarer Energien machbar sein. Dieser Grundsatz wird heute von niemandem mehr ernsthaft bestritten. Wesentliche Punkte dafür, dass die bisherigen Versorgungsstrukturen nicht mehr von Dauer sein können, sind die Verknappung fossiler Energieträger, die Gefahren sowie ungelöste Reststoffproblematik bei Nuklearenergie sowie das begrenzte Budget an Klimagasemissionen, welches bis zur endgültigen Veränderung unseres Klimasystems zur Verfügung steht. Bereits heute kann jeder Stromkonsument eine solchen Ansatz wählen, bekannt geworden unter dem Begriff “Ökostrom”. Aber ist jeder “Ökostromtarif” gleich gut? weiterlesen »

Strom aus Holz - Indische Technologien, europäische Erfahrungen

Ankur HolzvergaserIn Indien (und auch in China) existieren verschiedene Unternehmen, welche Anlagen zur Biomasse-Vergasung kommerziell vertreiben. Im Rahmen eines bearbeiteten Projektes stellte sich die Frage,ob diese in ihren Anschaffungskosten sehr günstigen Anlagen geeignet sind, in einem für “europäische Augen” plausiblen Konzept Anwendung zu finden. Die Quellenlage hierzu ist sehr widersprüchlich, die Aussagen reichen von “kein Problem” bis hin zu “funktioniert auf keinen Fall”. S. Brauer recherchierte aus diesem Grund und sprach mit verschiedenen Anbietern, Anwendern und sonstigen Handlungsträgern. Hieraus ergibt sich folgendes Bild: weiterlesen »

Deutsche Post testet Elektrofahrzeuge

Laut einer Pressemitteilung vom 7. April 2011 testet die Deutsche Post 12 Elektrofahrzeuge des Typs Renault Kangoo. Diese sollen bis Ende des Jahres bei der Postverteilung im Ruhrgebiet eingesetzt werden. Das Pilotprojekt wird in Kooperation mit Renault durchgeführt und ist Bestandteil des konzernweiten Umweltschutzprogramms “Go Green”. weiterlesen »

Einstiegsfilm ins Thema "Strommix und Atomausstieg"

Unterhaltsam, verständlich und fachlich korrekt widmet sich der Film “Kernzeit” auf youtube den Themen Strommarkt, Laufzeitverlängerung und Atomausstieg. Das Credo ist dabei klar: Die Laufzeitverlängerung bremst den Ausbau erneuerbare Energien. Ein Standpunkt, der hier bei Lupulo auch schon vor einiger Zeit begründet wurde.

Bleibt zu hoffen, das die aktuellen Ereignisse in Japan hier eine Entwicklung in die richtige Richtung - weg von der Atomenergie - bewirken.

Link zum Film: hier klicken

Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke behindern zukünftigen Ausbau erneuerbarer Energien

Atomkraft und erneuerbare Energien ergänzen sich nicht, sondern werden sich bei einem weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien bis 2020 sogar behindern. Zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag des Bundesverbands Erneuerbare Energien (BEE) erstellte Studie des Fraunhofer Instituts für Windenergie und Energiesystetechnik (IWES). weiterlesen »

Umfrage zur Akzeptanz erneuerbarer Energien

Schlagwörter:

Eine erfolgreiche Einführung erneuerbarer Energietechniken ist ohne breite Akzeptanz nicht möglich. Eine Forschungsgruppe aus Berlin, Halle und St. Gallen in der Schweiz, die im Auftrag des Bundesumweltministeriums an einem Projekt zum Thema “Erneuerbare Energien und Ökostrom” arbeitet, führt hierzu eine Umfrage (mit dem Schwerpunkt Ökostrom) durch. Die Ergebnisse können wesentliche Anreize zum weiteren Ausbau erneuerbarer Energietechnologien bieten.

Link zur Umfrage

Inhalt abgleichen