Fassadendämmung – Segen oder Fluch?

Fassadendämmung

Kaum eine Baumaßnahme ist soviel in der Kritik wie die nachträgliche Dämmung einer Außenwand, die sogenannte Außendämmung. Gerade aktuelle Ereignisse wie der Brand des Grenfell Tower in London befeuern die Diskussion um Risiken und Sinnhaftigkeit, häufig mit unsachlichen bzw. ungenauen Argumenten. Ich möchte daher in diesem Blog im Folgenden einige häufig auftretende Fragen aufgreifen und aus Sicht eines Energieberaters darauf antworten.

Im Ergebnis stellen Fassadendämmungen bei richtiger Planung und Ausführung eine wirtschaftlich darstellbare und sichere Möglichkeit her, Energiekosten zu senken. Probleme resultieren (wie bei allen anderen Baumaßnahmen auch) aus mangelnder Fachkenntnis, ungenauer Planung oder fehlerhafter Umsetzung.

Hier die Fragen mit Links zu den entsprechenden Artikeln meiner Seite:

  1. Sparen Fassadendämmungen Energie?
  2. Geht von Fassadendämmungen Brandgefahr aus?
  3. Verringern Fassadendämmungen Energiegewinne aus der Sonneneinstrahlung?

Bildquelle: Claudia Zantopp/pixelio.de