WIRD VERSCHOBEN: Vortrag "Klimaschutz selber machen durch Verbesserung der Gebäudehülle"

AUFGRUND DER AKTUELLEN LAGE WIRD DIE VERANSTALTUNG VERSCHOBEN!

Auf Einladung der Klima-Initiative Taucha und des Heimatvereins taucha biete ich einen Vortrag mit dem Titel “Klimaschutz selber machen und sparen - Dämmung der Gebäudehülle” an. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 25.11.2020, um 18 Uhr im Bürgerhaus im Schloss Taucha.

Nach einer modernen Heizung gilt eine Wärmedämmung als die effektivste Möglichkeit, Energie zu sparen. Etwa 80 Prozent der im Haus benötigten Energie verwenden wir fürs Heizen. Wenn aber Dach und Fassade nicht ausreichend gedämmt sind, fließt etwa ein Großteil der eingesetzten Heizenergie nutzlos nach draußen. Trotzdem scheuen sich viele Eigentümer, das Gebäude oder Teile davon nachträglich zu dämmen. Auch für Bauherren neuer Gebäude ist es nicht einfach, die Vielzahl der Möglichkeiten des Gebäudeschutzes zu durchschauen.

Ich stelle für Interessierte die wichtigsten Aspekte zusammen, was und wie in Alt- und Neubauten gut und günstig gedämmt werden kann, was überhaupt ein Dämmstoff ist und welche gut einsetzbar sind. Am Ende wird es auch Laien möglich sein, die auf dem Markt angebotenen Möglichkeiten zu bewerten und beim Bau Fehler zu vermeiden. Thema sind auch die aktuellen Fördermöglichkeiten von Bund und Land.

Fühlen Sie sich angesprochen, haben Sie Fragen oder Diskussionsbedarf, sind Sie herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Bitte bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit.

Weitere Informationen zur Klima-Initiative Taucha: https://klimataucha.noblogs.org

Bildquelle: I-vista/pixelio.de